10. August 2016

Gartenverwandlung1

Juhu, es ist soweit. Ich zeige euch den momentanen Zustand des Hauses und wie es bis hierher war!


Als wir den Garten im Oktober vor zwei Jahren übernahmen, da hat er noch so ausgesehen:




Nachdem ich alles abgeschliffen hatte, habe ich immer noch gut eine Woche mit einigen Arbeitseinheiten gebraucht, um die erste Ladung Farbe auf das Holz zu bringen.

Und nun sieht es so aus:








Im kommenden Jahr kommt dann wieder eine neue Schicht Farbe drauf, dafür ist in diesem Jahr kein Platz mehr auf meiner Liste. Aber ich freue mich immer wieder über diese Verwandlung und habe bislang auch nur positive Rückmeldungen über die sommerliche Frische und den skandinavischen Tick, den wir somit in die Kolonie brachten erhalten.

Morgen gehts dann weiter!
Ganz liebe Grüße
Annika

Kommentare:

  1. Ja, das sieht schon viel Villa-Kunterbunt-mäßiger aus...Kann man eigentlich auch das Dach streichen (typische Frage von einer, die keine Ahnung hat)
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bestimmt. Aber da habe ich auch keine Ahnung. Wir haben es erstmal gesäubert, das war schon ein Akt.

      Löschen
  2. Ist wirklich toll geworden
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. die Farbe macht es gleich super freundlich... super schön ist es geworden.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über deinen Kommentar!