14. April 2016

Windlichter oder so ähnlich...

Huch, schon wieder sind ein paar mehr Tage vergangen, seitdem ich mich das letzte Mal gemeldet habe.

Vor einigen Wochen habe ich mich mit meinem selbst gemachten Kleister abends hingesetzt und Luftballons zugeschmiert. 

Der Plan war/ ist, für den Garten Windlichter/ Lampions zu basteln.
Noch ist es aber nicht so weit, dass lange Sommerabende draußen verbracht werden und bis dahin dienen sie auf andere Weise unter Dach...




Beispielsweise als Vase


Oder für gemütliche Stimmung, wenn der April den Himmel dunkel werden lässt.


Wenn sie im Sommer dann im Garten hängen, gibts bestimmt noch einmal ein Foto.

Momentan bin ich jede freie Minute im Garten und bereite die Beete vor, dünge, säe aus, mähe den Rasen und die ersten Eimer Farbe sind auch schon vor Ort für die Renovierung von innen, während ich jeden morgen nach dem Aufstehen und abends vor dem Zubettgehen meinen Keimlingen auf der Fensterbank hallo sage und jeden Millimeter, den sie schaffen lobe... ;-)

Ganz liebe Grüße
Eure Anni

1 Kommentar:

  1. Sehr schöne Windlichter...hast du die angesprüht?
    Viel ERfolg beim Garten bepflanzen.
    Annette

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über deinen Kommentar!