13. März 2016

Wochenende

Meine Lieben!

Es ist Sonntagvormittag, ich habe am Vormittag mal zwei Stunden kinderfrei und diese nutze ich gleich, um endlich wieder hier ein paar Worte zu hinterlassen.



Im Moment scheine ich unfreiwillig bei Thema Medienkonsum zu fasten! =) Das Gefühl, dass die Zeit rennt, es aber dennoch kalt bleibt, die Kinder 200% fordern, der Tag zu Ende geht und man irgendwie nichts geschafft hat, die Zeit irgendwie gefüllt ist, permanent und das nicht immer unbedingt mit schönen Dingen..... DIESES Gefühl bestimmt seit einigen Tagen mein Denken enorm.



Zusätzlich angestoßen durch den Blog von Sonja, wo sie über Zeitmanagement spricht, habe auch ich es mir zum Ziel gemacht, in der kommenden Woche mal mein "Wie-fülle-ich-meinen-Tag-Verhalten" genauer zu untersuchen.


Dazu habe ich mir ein kleines Büchlein gemacht, damit es noch verlockender wird.... =)



Außerdem besitze ich dieses süßen Block von Doro, der mir das Einteilen meiner To-Dos versüßt.

Und nun hoffe ich, dass die Sonne mit all ihrer Kraft kommt, damit ich nachher auf dem Spielplatz nicht wieder zu einem Eisklumpen werde...

Schönen Sonntag euch noch und einen guten Start in die Woche!


Nachträglich verlinkt bei Miss RedFox und kaminrot

Kommentare:

  1. Immer wieder dieses Zeitmanagement. Ich versuche es immer wieder und scheiter schon daran, das ich mich verzettel.
    Ich drücke dir die Daumen, das es bei dir klappt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das Gefühl kenne ich, denn oft denke ich auch, dass der Tag zu schnell vorbei ist und ich habe nicht viel Wichtiges geschafft... Ich muss dann auch bei Sonja vorbeischauen.

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und danke fürs Verlinken! Mit so einem schönen Büchlein wird es bestimmt besser klappen mit dem Zeitmanagement! (so was motiviert mich auch...)

    Liebe Grüße, Ioana

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über deinen Kommentar!