9. Januar 2016

Monatsmotto und Wochenrückblick


Hallo meine Lieben!


Die Woche ist verflogen!... Wahnsinn. Wie war eure erste Alltagswoche 2016? 
Bei wertvoll habe ich diese neue Linzparty entdeckt 





und fand es total genial! Neulich habe ich euch schon von meinem Jahresmotto erzählt.  Nun auch Monate unter ein Motto zu setzten, finde ich total spannend und werde das 2016 mal mitmachen und ausprobieren!
Vielleicht etwas ungewöhnlich, aber mein "Motto" besteht aus einem Wort:




Ja, richtig. Mein Monatsmotto für Januar 2016 heißt "finden".
Ich erkläre euch kurz, warum, da es vielleicht für den ein oder anderen als Mottowort komisch klingen mag.
Ich habe euch bereits offenbart, dass dieses Jahr viele Umbrüche für uns darstellen wird. Das eine Kind wird eingeschult, das andere kommt in den Kindergarten und Mama weiß noch nicht, wohin ihr Weg dann führen wird.
Da mich seit einigen Woche die Gedanken beschäftigen, evt. doch das pädagogische Studium erstmal weiterhin ruhen zu lassen und durch Kreativität in die Arbeitswelt einzusteigen, gilt für mich der Januar als ein Orientierungsmonat.
Ich schaue, ich finde, ich entdecke. Ich bilde mich weiter, suche, probiere aus...

So ist unter anderem ja auch der Kopf dieses Blogs ins dieser Woche entstanden, -endlich. Und ich verbringe nun meine Zeit vor allem damit, zu gucken, wie es die anderen machen, was ich daran gut finde, was auch mein Weg sein könnte. 
Zudem habe ich mit der ersten "Produktion" begonnen. =) Hier in Hannover gibt es einige Läden, in denen man seine selbstgemachte Dinge zum Verkauf anbieten kann, indem man wöchentlich ein Regelfach mietet. Ich habe also Läden gefunden, bei denen ich einmal austesten möchte, wie meine selbsthergestellten Dinge ankommen und ob sie Abnehmer finden. -Ich werden die Produkte natürlich auch hier bald mal vorstellen und euch um eure ehrliche Meinung bitten. 
Ich teste also, probiere aus, erstmal ganz klein, um dann zu schauen, ob daraus mehr werden kann.



Finden. Ich habe bislang schon gefunden: Süße Geschäfte in Hannover, ein mögliches Logo für mich, eine neue APP, Zeit für kreative Momente, schönes Papier, Talente, neue Blogs, Inspiration für eine erste eigene "Kollektion", einen tollen Film (Barfuß auf Nacktschnecken).... und bestimmt noch einiges mehr.
Was ich gern noch finden würde in diesem Monat: Definitiv unser Fahrrad, dass letzte Nacht irgendwie weggekommen ist... =((( und dann bin ich offen, für alles, was da so kommen mag. Der Monat ist ja noch jung und ich habe das Gefühl, wenn ich hier so über nur eine Januarwoche berichte, dass da ganz schön viel passiert (ist)!

Ich wünsche uns allen ein schönes Wochenende und lasse euch liebe Grüße da!
Eure Anni




Kommentare:

  1. *finden* ist ein gutes Monatsmotto. Mir fällt es immer schwer mir ein Motto auszudenken, ähh... zu finden.
    Schon oft habe ich darüber nachgedacht bei wert-voll dabei zu sein.
    Ich wünsche dir viel Erfolg, in den Regalen auch das Richtige einzustellen.
    Es ist jedesmal eine Veränderung, wenn die Kleinen wieder einen Schritt von uns gehen. Meine Große hat einen großen Schritt gewagt, sie ist letztes Wochenende ausgezogen...
    Dir ein schönes Wochenende,
    Andrea
    Ach ja, schön, dass du mitplauschst

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die lieben Worte und Wünsche, liebe Andrea und natürlich die Möglichkeit, bei dir mitzuplauschen!

      Löschen
  2. Finde einen Beruf, der zu dir passt...das ist eine Wahnsinnsaufgabe!!
    Aber ich denke, du schaffst es.
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Annette! Ich freue mich immer so über deine Worte!

      Löschen
  3. hi, so habe ich auch angefangen
    lange geschaut ,was die anderen so machen
    irgendwann hat man seine ziele
    teste ruhog, und jetzt sieht man, das du kreativ bist
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Regina! Ja, mal sehen, wie es so weiterläuft!

      Löschen
  4. Ich muss später mal bei wertvoll schauen gehen, das hört sich sehr interessant an... Ich finde es total toll, wie du deine berufliche/kreative Zukunft angehst und wünsche dir alles Gute, Anni! Ich schließe mich Annette überzeugt an: DU schaffst das!

    GlG Marion

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Annika,
    schön, dass du bei der Monatsmotto-Aktion dabei bist! Und ein tolles Motto hast du dir ausgesucht!
    Euer 2016 war unser 2015: Schule, Kiga und beruflicher Widereinstieg... Ich wünsche dir viel Freude beim beruflichen Austesten! Die Läden mit den zu mietenden Regalen finde ich total spannend!
    Viele Grüße und viel Erfolg bei der Fahrradsuche!
    Sonja

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über deinen Kommentar!