2. Januar 2016

Meine 2016-Vorhaben

Schön, dass ihr wieder da seid!
Heute gibt es wie versprochen einen Einblick in meine Vorhaben und Erwartungen für dieses Jahr. Vorsätze würde ich es nicht benennen. Es sind eher Wünsche, die ich mir gern erfüllen würde.


Da ich zum Geburtstag wundervolle Tuschstifte bekommen habe und immer schon eine Listen- und Hefte-Dame war, gibt es natürlich auch für dieses Jahr neue Hefte. 
Dieses Gefühl, ein neues Heft beginnen zu können ist so wundervoll. Es ist alles noch offen und frei, alles möglich....



Wie neulich schon erwähnt habe ich im letzten Jahr ein Motto gehabt und da es echt toll war, ein Jahresmotto zu leben, habe ich mir auch für dieses Jahr eines gesetzt: THINK BIG. Jawohl! Dieses Jahr wird viel passieren, große Dinge und ich habe meine Stifte schonmal etwas warmgeschrieben und die großen Dinge, die ich definitiv nicht ändern kann/ möchte festgehalten. Bin sehr gespannt, was noch so in diesen Heften stehen wird.

1. Wir wollen nach Schweden... Endlich in diesem Sommer möchten wir uns als Familie diesen Urlaubstraum erfüllen und freuen uns schon sehr drauf!


2. Der Große wird im Sommer eingeschult, ahhh!


3. In diesem Jahr wird sich wahrscheinlich bei mir eine Wende ergeben und nach einer längeren Mama-Pause werde ich eine Entscheidung treffen: Studium fortsetzen oder vielleicht doch einen anderem Job nachgehen?! Wahnsinn, sehr spannend!!!


4. Ich möchte weiter am "Minimalismus" arbeiten. Noch mehr, wieder und weiter ausmisten, das Konsumverhalten weiter verändern, eben mehr Freiraum durch weniger materielle Dinge erlangen. Die Erfahrung, wie befreiend es ist, unglaublich! Das möchte ich definitiv noch mehr erleben.


5. Durch die Advents- und Weihnachtszeit blieb wenig Zeit für wirkliche Pflege von sozialen Kontakten, außer den normalen und alljährlichen Weihnachtsgrüßen und Advents-/ Weihnachtsfeiern. Das möchte ich durch regelmäßige Zeiten ändern, die ich einführe, um Briefe zu schreiben, zu telefonieren usw. . 


6. Außerdem möchte ich natürlich diesen Blog weiterführen und dies auch gern etwas intensiver, so wie in den vergangenen zwei Monaten. Dazu dient das größere Heft, indem ich Ideen sammel.


Ich freue mich sehr!
Willkommen neues Jahr. Ich bin so gespannt, was du mir (bei-)bringen wirst!

Ganz liebe Grüße und genießt das Wochenende!
Eure Anni



Kommentare:

  1. Definitiv studieren, wenn ich mich da einmischen darf...also wenn es noch dein Wunschstudium ist und ihr es euch finanziell leisten könnt.
    Ich bin schon gespannt, was ich so alles auf deinem blog lesen werde...
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Anni,

    oh wow das sind ja wirklich tolle Vorsätze! Da drücke ich dir die Daumen, dass du es alles so wie du möchtest umsetzten kannst.
    Natürlich ist der Job/Studium Punkt ein ziemlich großer, aber alle anderen finde ich auch super wichtig und spannend!

    Ich wünsche dir alles Liebe und Gute für 2016.
    Ganz liebe Grüße,
    Magdalena

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über deinen Kommentar!