31. Januar 2016

Das war der Januar

Hallo meine Lieben.

Ja, irgendwie komisch. Gestern erst habe ich gefühlt Posts geschrieben und gelesen, in denen ein frohes und gesundes neues Jahr gewünscht wurde und über diverse Vorhaben und Vorsätze philosophiert wurde. Und heute ist schon der letzte Tag vom ersten Monat im neuen Jahr.

Die Aktion Monatsmotto bei wertvoll hatte ich entdeckt und gleich mitgemacht und was wäre passender, als am letzten Tag des Monats Resümee zu ziehen. 



Mein Monatsmotto hieß ganz simple: 
F I N D E N .

Und ich muss sagen, dass es wohl kein passenderes Monatsmotto für den Januar 2016 hätte geben können.


Ich habe eine Menge g e f u n d e n , ohne es oftmals wirklich gesucht zu haben.





Ich habe natürlich materielle Dinge g e f u n d e n , wie beispielsweise den Schrank und Schreibtisch vom gestrigen Post. Nach einem Schrank hatte ich schon geschaut, aber nicht erwartet, einen zu 
f i n d e n und dann gleich obendrein noch dieses süßen Tischchen dazu zu bekommen.
Außerdem gab es zum Geburtstag im letzten Jahr Depot-Gutscheine. -Wundervolles Geschenk!! Und da habe ich nun nach Ewigkeiten den Weg hin und ein bisschen was für mich g e f u n d e n .




Dann habe ich tolle Filme entdeckt, Buchtipps, interessante Blogs und Seiten, Informationen zu meinem Jahresprojekt und das Hörbuch als Begleiter beim kreativen Austoben (bislang wars immer leise um mich herum).





Ich habe Momente g e f u n d e n , in denen ich bei mir und für mich sein durfte, ich habe Freundlichkeit g e f u n d e n , wo ich sie nicht erwartet hätte, ich habe erste Abnehmer für ausgemistete Sachen und DIY-Dinge g e f u n d e n , ich habe Zeit g e f u n d e n , um zu malen und schrappen, auszumisten, auszuruhen, unterwegs zu sein, shoppen zu gehen, zu lesen, Filme zu gucken, Kaffee zu trinken, Fotos zu machen usw......  
Es war also ein sehr produktiver Monat für mich und so ein Rückblick tut gut, da man oftmals so erst merkt, was man alles geschafft hat. 

Nun stelle ich mich auf einen neuen Monat ein. Der Zweite 2016 und ich bin gespannt, was er mir bringen wird. Morgen stelle ich euch dann das Monatsmotto für Februar vor! 

Einen wundervollen Sonntag wünsche ich euch!
Eure Anni

Kommentare:

  1. Das klingt gut und die Fotos zu deinem Post sind richtig schön geworden...
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank meine liebe Annette!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über deinen Kommentar!