27. August 2015

Resteverwertung

Hallo ihr Lieben!

Am Wochenende haben wir Brombeeren gepflückt und einen Kuchen gebacken. Leider ist dieser etwas trocken geworden, da ich sehr vorsichtig mit Flüssigkeit umgegangen, um einen zu matschigen Kuchen zu vermeiden... -tja, das ist mir dann auch gelungen. Leider will nur irgendwie nun niemand mehr diesen Kuchen so gern essen, also habe ich heute meine Backutensilienschublade aufgeräumt und etwas experimentiert.

Mit dem Pudding, der schon ewig in der Schublade auf seinen Einsatz wartete und Butter habe ich eine Buttercreme hergestellt und mit dem Krümelkuchen und der nun neuen Buttercreme ein kleine Torte geschaffen, bei der dann auch noch das letzte halbe Stück Kuvertüre ein nettes Plätzchen gefunden hat.


Liebe Grüße!
Eure Anni





1 Kommentar:

  1. Ja, ich kann auch nichts weg schmeissen. Dann wird aus Restereis eben noch ein Auflauf. Gut gemacht!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich sehr über deinen Kommentar!