12. April 2015

Außer der Saison - geht!

Hallo ihr Lieben!

Es ist ja gerade keine Pflaumenzeit, dennoch gibts bei uns Pflaumenkuchen!
Von unserer Ernte im vergangen Herbst habe ich die Früchte in kleinen Portionen eingefroren und nun können wir auch im April Pflaumen genießen!





Und hier kommt mein ganz persönliches Rezept, falls es jemand nachmachen will (egal mit welchem Obst!):

Quark-Öl-Teig:

10 EL Öl
10 EL Milch
1 Ei
400 g Quark
150 g Zucker
300 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz

Den Teig auf dem Blech verteilen, und anschließend die Früchte darauf legen.

Die Streusel:

125 g Mehl
100 g gemahlene Nüsse
75 g Zucker
100 g harte Butter in kleinen Stücken

Ich verknete den Teig immer mit den Händen und verteile dann die Streusel direkt auf den Früchten. Sollte der Teig zu trocken sein, so gebe ich noch einen kleinen Schluck Wasser hinzu und nach Belieben noch eine Prise Zimt.




Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 20-30 Minuten packen.

Liebe Grüße
Eure Anni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich sehr über deinen Kommentar!