29. Januar 2014

Hallo meine Lieben!



 Ach, was hatte ich heute für einen tollen Tag! =) 
Ich habe ganz viel Ruhe und Zeit gehabt, um mit meinem kleinen süßen Sohnemann vor dem Spiegel rumzualbern, auszuruhen und zu SCRAPPEN! 
Ich hatte irgendwie schon lang nicht mehr so viel Zeit dazu, in der ich fit war! Und heute habe ich es einfach mal gewagt, die Hausarbeit Hausarbeit sein lassen, das Lernen auszublenden und mir einfach nur Zeit für mich, meinen kleinen Hannes und die vielen Papiere und Bilder zu nehmen, die hier so rum fliegen.
Jetzt sieht es zwar noch schrecklicher aus (logischerweise), aber die Kinder und mein Liebster hatten heute eine ausgeglichene, ausgeruhte, glückliche Mama. 
Entstanden sind ein paar Layouts und verscrappte Bibelverse für die kommenden Sonntage.
Freu mich drauf, euch zu zeigen, was mir heute so in die Finger gekommen ist...


Liebe Grüße und noch eine schöne Woche
wünscht euch
Eure Anni

28. Januar 2014

Hallo meine Lieben!
Ein Layout aus dem vergangenen Jahr hab ich noch zu zeigen.
Es passt zwar nicht zur Witterung, aber ich möchte euch  gern etwas zeigen und andere sind noch in Arbeit!
Aber ich komme wieder dazu. Unser Fernseher ist kaputt... Jaja, ich würde ihn ja gern reparieren, meine bessere Hälfte ist jedoch dagegen. Und somit habe ich nun Abends ab und zu wieder den Elan, mich an meinen Schreibtisch zu setzten und zu scrappen. Auch wenn die Phasen noch eher kurz sind, weil ich einfach zu müde bin, um abends kreativ zu sein, bin ich sehr froh, wieder ab und zu mit Papier und Washitape und und und zu arbeiten. UND ich denke, dass wenn ich meine Klausuren und Hausarbeiten geschafft habe, ich auch wieder mehr Freude daran haben kann. -so ganz ohne schlechtes Gewissen.
So, nun aber das Layout:






Liebste Grüße
Eure Anni

26. Januar 2014

Halloihr Lieben!
Hier noch schnell der Sonntagsgruß.. Mehr leider heute nicht!


Bis zum nächsten Mal!
Eure Anni

23. Januar 2014

Hallo! 

Ach, was nützt das Klagen, wenn mans doch eigentlich so toll hat! =)
Bei uns fällt gerade alles irgendwie zusammen. Irgendwie sind alle krank und angeschlagen, haben viel zu tun und dann fallen auch noch so Dinge, wie verlässliche Kita usw. krankheitsbedingt aus, genau dann, wenn ich Klausur schreibe... Oh je. Hilft nix, zum Glück kann ich ja wieder Medikamente nehmen, da ich nicht mehr stille. Also rein das Zeug, mein Freund auch, die Kinder auch, und durchhalten, organisieren, telefonieren.... Heute habe ich tatsächlich den Großen mit seinen vier Jahren mit in ein Seminar geschleppt. Und er hat sich ganz toll gemacht! Ich kann so stolz auf ihn sein! Er saß da, hat besser aufgepasst, als manch andere, mitgearbeitet etc.. Es war einfach köstlich.

Eins meiner Ziele für dieses Jahr ist ja, optimistischer zu werden.
Und ich übe fleißig daran! Man muss nur die positiven Dinge mehr beleuchten, als die negativen Vorkommnisse.
Und so seh ich die momentane Schräglage als optimale Übungsphase.
So nun genug palabert....
=)

Heut zeig ich euch noch ein Layout aus dem letzten Jahr: "Gardening".
(Sorry wegen des eher schlechten Bildes)
 



Ganz ehrlich: Ich freu mich ja auf den Frühling! Dieses Jahr geht es mir bewusst zum ersten Mal so, dass ich keine Lust mehr auf Winter, kalt, dunkel und SCHNEE habe!

Ich freu mich auf unsere grünen Projekte in diesem Jahr!
Habt noch einen schönen Tag und ein wundervolles Wochenende!


Liebste Grüße
Eure Anni

19. Januar 2014

Hallo! 
Ach ja,... was macht eine gesundheitlich angeschlagene, im Prüfungsstress sitzende Mutter zweier kleinen Kinder, -die trotz Rotznasen fit sind und den Tag voll auskosten- nachts um drei Uhr?
-Nein, meine Kinder schlafen friedlich, der Papa auch...-aber ICH NICHT! Also tippe ich doch einfach mal diesen Post!
Guten Morgen liebe Welt!

Bislang war mir dieses Phänomen noch nicht so bekannt, nun scheine auch ich in diese Phase zu kommen: nachts nicht schlafen zu können, weil man sich Gedanken um Dinge macht, die noch weit entfernt sind. Oder aber, weil man die ganze Zeit daran denkt, dass man doch bitte, bitte schnell einschlafen muss, weil die Kinder ja früh wach sind und man den Tag mit ihnen genießen möchte und niemals durchhält, wenn man nicht schläft...
Und so läuft die Spirale sich ein.
Nun sitze ich hier. Nach krampfhaften Versuchen zu schlafen und müde zu werden durch lesen (eigentlich klappt das immer, schaffe meistens nur fünf Seiten), Handy spielen (ein neues Laster, welches ich schnell wieder los werden muss), reden mit dem Partner, bis er anfängt zu schnarchen ;-), beten, Schäfchen zählen...
Heute hat bislang noch nichts geholfen. Also habe ich eine Liste geschrieben, mit den Themenbereichen, die mich beschäftigen. Ist eine ganz schön lange Liste geworden.
Und dann, nach weiteren hundert Anläufen des Versuchs zu Schlafen, bin ich doch aufgestanden, habe Formulare ausgedruckt, Telefonnummern rausgesucht und mir gedacht, meinen heutigen Post noch zu verfassen, bevor ich es vielleicht verschlafen könnte.

Also, in diesem Sinne wünsche ich uns einen gesegneten Sonntag und eine noch bessere Woche!

Liebste Grüße
(und gute Nacht)
Eure Anni

15. Januar 2014

Huhu!

Ach was ist das toll, gleich zwei süße Kinder zum "verscrappen" zu haben!! Hier kommt also der kleine zuckersüße Mann!




...der auch schon wieder sooo groß ist!
-Ebenfalls ein Layout, welches schätzungsweise im Oktober letzten Jahres entstanden ist.

 Liebste Grüße
Eure Anni

12. Januar 2014

12 von 12

Hallo! 



Ach ja, der 12.! Der halbe Tag schon vorbei und vergessen Bilder zu machen... Schnell damit anfangen!
-Auf dem Weg zum Essen und dann wars leider auch schon aufgegessen...


seelige (kurze) Mittagsruh


wieder essen...-ich liebe die Sonntage! 


rausgehen


 Quatsch machen



baden


kurz noch ein bisschen gegen das schlechte Gewissen ankämpfen


und mich nun auf die Ruhe auf dem Sofa freuen und noch schnell den Wochenvers zeigen:


Ich wünsch euch einen guten Start in die neue Woche!
Liebste Grüße
Eure Anni

7. Januar 2014

Ein Layout

Ein herzliches Hallo.

Das Layout ist irgendwann im vergangen Jahr entstanden, das Bild schon zwei Jahre alt! -Wo ist die Zeit?!?!
Und nun zeig ich`s euch:


Hier habe ich das selbstgemachte Papier mal wieder verwendet. Wer mehr darüber wissen will: HiER lang.



Es grüßt euch
Eure Anni

5. Januar 2014

Sonntagsgruß

Hallo meine Lieben.


In diesem Jahr möchte ich eine alte "Gewohnheit" wieder aufleben lassen. Bereits 2012 habe ich mich Woche für Woche von einem Vers begleiten lassen.
Auch 2014 soll das wieder der Fall sein und ich beginne mit der Jahreslosung:


Liebste Grüße und einen schönen Sonntag noch!
Eure Anni

2. Januar 2014

Das neue Jahr und seine Folgen

Hallo! 

So lang hab ich schon nicht mehr gepostet...
Aber nun hat ein neues Jahr begonnen und ich hoffe auf Besserung.
In den letzten Wochen war ich krankheitsbedingt einfach out of order. Nix mehr möglich gewesen.
Aber ich habe trotzdem einiges erlebt und vor allem gelernt. Und somit gehe ich mit Zuversicht ins neue Jahr. Schon komisch, was so ein Jahreswechsel mit einem macht. Man denkt über das vergangene Jahr nach, mit all dem Positiven und Negativen und macht sich Vorsätze fürs neue Jahr. 
Auch ich habe mir einiges vorgenommen. 2014 wird mein JAhr!
Ich möchte JA zu den ganzen schönen Dingen sagen, die ich erleben darf und mich dem Positiven mehr öffnen, -das letzte Jahr war ich eindeutig zu pessimistisch eingestellt!
Und was könnte schöner sein, als seine Vorsätze in einem Mini festzuhalten:





In diesem Jahr möchte ich ruhiger werden und neue Kräfte sammeln. Außerdem möchte ich Ordnung schaffen, ausmisten, mehr Musik hören, weniger Fernsehen, meinen Platz in der Gemeinde finden, ein Urlaubssemester einlegen, meinen Mann daten ;-), ausgehen und Feste feiern.... Ich möchte einfach meine Familie und mein ZuHause mit Freunden und Bekannten so gut es geht genießen!
Mal sehen, ob es mir gelingen wird!!
Ich bin auf jeden Fall gespannt, was es auf diesem Blog im Jahr 2014 zu sehen gibt!

Und weil ich das Planen so liebe und vor allem zum Jahresbgeinn mit neuem Kalender & Co noch viel mehr Spaß macht, lege ich doch mal den Laptop zur Seite, nehme den Stift in die Hand und schaue, wie ich das Semester möglichst stressfrei und genießerisch weiterführen und erfolgreich beenden kann! =)




Liebste Grüße
Eure Anni