30. April 2013

Noch eins

Wie schon angekündigt, habe ich wieder mehrere Layouts geschaffen.
Heut zeig ich euch wieder eins, wo allerdings im Nachhinein betrachtet das Bild doch recht schwer erkennbar ist. Allerdings werden die darauf gezeigten Personen nicht böse darüber sein.




Ein Layout,juhuu

Ihr Lieben,

ich habe tatsächlich heute Zeit und Muße gefunden, euch noch dieses Layout -entstanden in der vorletzten Woche- zu präsentieren.
Ich bin dankbar, wieder was zeigen zu können, also die Zeit gehabt zu haben, um wieder etwas zu machen...
Also genießt wieder ein Layout heute und in den kommenden Post wird es noch ein paar geben. -ich arbeite immer an mehrern gleichzeitig.





Liebe Grüße
Eure Anni

27. April 2013

Sorry

Ihr Lieben,
heute gibt es einen Post ohne Bild und total unkreativ...
Unsere Kinder fordern gerade sehr stark und es bleibt wenig Zeit für anderes. Zudem herrscht gerade Trubel. Wir haben momentan kein Fortbewegungsmittel mehr. Ein Auto besitzen wir aus Überzeugung nicht und unsere Fahrräder samt Fahrradanhänger sind nicht mehr bei uns... Das eine Fahrrad ist letzte Woche kaputt gegangen und das andere mit dem Anhänger geklaut worden.
Außerdem gibt mein Computer immer öfter seinen Geist auf und die Bilanz des heutigen Tages lautet zudem: eine zerbrochene Tasse und zwei Gläser...
Viele Emotionen bestimmen mich im Moment. -Sowohl wunderschöne, als auch negative. Ich hoffe auf einen besseren Tag morgen.
In diesem Sinne sag ich erstmal gute Nacht.

24. April 2013

layout glücksbringer

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch ein Layout zeigen, das mir sehr gut gefällt und bei dem die neuen Stanzer mal wieder zum Einsatz kamen...
Liebste Grüße




21. April 2013

Wochenendprojekt Kaufmannsladen!

Hallöchen!

Es war einmal ein großer Karton, der stand und stand und stand, eh die Zeit gekommen war...




und eine gute Fee mit dem Cuttermesser und Klebeband anfing, ihn zu verändern.



Mit ein bisschen Fantasie und einer Idee hier und einer Idee da nahm es so langsam Form an.





Während die Jungs schliefen, hat die Farbe trocknen können.



Und so war das Ergebnis nach dem ersten Tag:





 

Heute gings munter weiter, soweit die Kräfte reichten.Weitere Bilder demnächst!
Lieben Gruß und einen guten Start in die neue Woche!
Anni

18. April 2013

zu viert

Hallo liebe Leser!

Natürlich muss dieses frische Bildmaterial verscrappt werden!!
Heute zeig ich euch mal ein paar Schritte, wie es zu so einem Layout kommt.
Das will ich in Zukunft öfter machen:


Die Phase, die wahnsinnig viel Spaß macht ist die, in der ich die Papiere, Stempel, Sticker und anderes Zubehör aussuche:




Dann gehe ich vom Foto aus. Zunächst suche ich die Papiere rund um das Photo aus, versuche es zu positionieren, um dann evt. Extras zu platzieren.
Oft klebe ich dann schon den "Fotokomplex" zusammen, um dann zu sehen, wo ich noch etwas hinzufügen möchte.


Bei diesem Papier habe ich beispielsweise mit einer ganz normalen Kinderschablone Teile des Alphabets für den Hintergrund aufgezeichnet.



Danach alles festkleben..und bei manchen Layouts wird dann noch genäht oder gesprenkelt oder oder oder...
Liebe Grüße!

16. April 2013

Kräuterbutter...

So einfach! Und schnell!!
Das war unsere Variante heute:
Weiche Butter (etwa 100g), 1EL Tomatenmark, 1Knoblauchzehe, Chili, Salz, Pfeffer und frisches Basilikum: lecker!! Dazu gabs Kartoffelecken


15. April 2013

"tageweise portioniert" oder auch "getting organized Part 2"

Hallo ihr Lieben.

Hattet ihr ein gutes Wochenende?
Nun startet die neue Woche und ich muss ja gestehen, dass ich den Montag sehr liebe. Es fühlt sich immer ein bisschen wie eine Chance an, wieder neu anzufangen. Ganz lange war der Montag der Tag, an dem ich die Gelegenheit hatte, nachdem Niklas weggebracht war, alles Zuhause wieder in Ordnung zu bringen.
Wer mich kennt, der weiß, wie wichtig mit ein ordentliches Umfeld und eine gute Strukturierung ist.
Nun ist da wieder ein Baby und das Chaos ein kleines bisschen größer... :-)
Daher versucht ich heute mal wieder einen Wochenplan aufzustellen, mal schauen, ob ich ihn ungefähr einhalten kann.
Breits letzte Woche hatte ich euch gezeigt, wie ich meine to-do.-Liste anlege: Erst alles an einem Ort sammeln (Eingangskorb), dann in Kategorien unterteilen.
Für die Wochenplanung habe ich mir ein Paper zurechtgemacht, auf dem ich grob Tagesziele festhalte und dann wirklich stündlich plane. Das scheint gerade etwas unrealistisch, mal sehen wies wird, aber grobe Tagesziele festzulegen scheint mir nun wieder aktzeptabel und gut.



Mal schauen, wie produktiv ich bei den neuen Temperaturen bin und wie viel Schlafphasen ich heute gut nutzen kann.#

Seid lieb gegrüßt, eure Anni



13. April 2013

Diese blöde neue Technik!!!

Mal eben kurz irgendeine Bewegung mit dem Daumen getan und schwubs meinen gestrigen Post gelöscht und natürlich keine Ahnung, wie ich ihn wieder herstellen kann. Also nochmal die Bilder hochladen, meine 12 vom 12.:























11. April 2013

Layout

Hallo liebe Leser,

schön ists, wieder ein bisschen kreativ sein zu können, auch wenn ich merke, dass meine Konzentration und Kreativität nicht so richtig hunderprozentig da ist. Aber das ist ja auch kein Wunder bei permanentem Schlafentzug und einem noch nicht gefundenen Rhythmus mit Baby.

Daher merkt man eben, dass das Ergebnis nicht so richtig zufrieden stellend ist, aber auch nicht so, dass ich es euch nicht zeigen könnte...

Das ist Hannes... und auch das Bild der Geburtskarte.



Lieben Gruß
Anni

9. April 2013

Schritt für Schritt...

Hallo meine Lieben!

Einerseits scheint es ganz schnell zu gehen, andererseits ist es schon wieder so weit weg. Die ersten Schritte von Niklas, bald schon wieder zwei einhalb Jahre her... Da ich momentan wenige Fotos zuhause habe (die ganzen Neuen sind noch nicht entwickelt), habe ich ein Älteres rausgekramt und damit ein neues Layout geschaffen , natürlich nicht ohne die neuen Stanzer!...





Liebe Grüße
Eure Anni

8. April 2013

Hello Sunshine

Ach was war das schön!!!
Hallo ihr Lieben!
Gestern war ein ziemlich gelungener Tag. Nach einem eher schlechten Start entpuppte sich im Nachhinein vieles als wertvoll. Zum Beispiel war ich fix und fertig, als die Jungs es einfach nicht schafften, mir den so ersehnten Mittagsschlaf zu gewähren. Zum Schluss gab es aber doch noch ein halbes Stündchen, indem beide schliefen, ich aber nicht mehr wollte, sodass ich die letzten gemachten Layouts fotografiert habe!
Und dann sind wir raus in die Sonne und haben die Stunde Pause, die mein Freund zwischen Probe und Auftritt hatte voll genutzt.
Abends kam dann eine liebe Freundin und hat ein bisschen Baby geschuckelt, während ich einen gefühlten riesen Berg Bügelwäsche abarbeiten konnte.
Guut, wenn man solche Leute kennt!!!

Liebe Grüße
Eure Anni

5. April 2013

Neue Stanzer

Hallöchen! Ich habe zur Geburt von meiner Schwester zwei neue Stanzer bekommen. Die sind perfekt für die Layouts mit den Babybildern! Ich muss schon aufpassen, sie nicht nur noch zu verwenden, so süüüß sind die!





3. April 2013

Planung, oder auch: getting organized Teil 1

Hallo ihr Lieben!

Mein Kopf platzt bald bei den vielen Ideen und Wünschen, die sich in mich hineinsetzen und umgesetzt werden möchten.
Deswegen mache ich nun erstmal ein Brainstorming und versuche alles zusammen zu tragen, von den vielen Orten, an denen sich so die Gedanken gesammelt haben...

Leider muss ich merken, dass ich sehr viel Geduld aufweisen muss, wenn es um die Umsetzung geht. Ich komme derzeit schnell an meine körperlichen Grenzen.

So, aber nun beschäftige ich mich erstmal mit dem Sortieren meiner Ideen...

Ich mache dies wir folgt:

Erst sammel ich alles in meinem "Eingangskorb", egal, ob es sich um eine Nähidee oder einen Termin oder den Frühjahrsputz handelt. Dort wird alles gesammelt.

Danach filter ich dann alles in Kategorien. Und bei den kreativen Dingen ist die Unterteilung folgende:
1. want to scrap
2. want to sew
3. diy- projects ( alles, was nicht genäht oder gescrappt wird ;-) )
4. große Projekte ( Monatsprokekte wie Photochallenges etc. )
5. regelmäßige Dinge ( mitmachen bei 12 von 12 u. ä. )

Dafür habe ich mir "Zettel" erstellt und wenn ich die Zeit gefunden hab, heraus zu bekommen, wie man einen Free-printable-link erstellt, gibt's diese auch für euch zum Runterladen.

Ich werde nun erst einmal weiter sortieren und planen, auch die nicht so schönen Dinge und to -dos, die anstehen und euch bald verraten, wies in der Planung so weiter geht... - man kann auch nicht so schöne to-dos herrlich verpacken ;-)

Bis bald
Eure Anni


H