13. Dezember 2012

Das zweite Wohnzimmer

Einige werden sich vielleicht wundern, aber ja, wir haben derzeit ein zweites Wohnzimmer. :-) Da das Kinderzimmer mit dem großen Wohnzimmer durch einen schönen großen Rundbogen verbunden ist und somit abends dort Ruhe sein muss, haben wir das Durchgangszimmer im hinteren Bereich der Wohnung als "elterliches Wohnzimmer" umfunktioniert. Somit ist da zum einen der Fernseher, der also nicht im Blickfeld der Kinder und des Besuchs ist, zum anderen ist es für uns ein schöner gemütlicher Rückzugsort und bewirkt eine klare Trennung zwischen dem turbulenten Familienleben am Tag und den entspannten Abenden zu zweit.

So sah das Zimmer vorher aus:
























Und so sieht es jetzt aus: -Bei Dunkelheit fotografiert:





Die Möbel möchte ich evt. im kommenden Jahr noch weiß machen und es fehlen natürlich noch so Dinge wie Bilder, bzw. die riesen Pappen hinter dem Sofa stehen noch da, da wir sie zum Streichen im Flur optimal nutzen können... Aber das sind so Dinge, die eben einfach noch ein bissl warten können und müssen und es sollte kein Hinderungsgrund sein, euch nicht schonmal Bilder zu zeigen .

Liebe Grüße für heute erstmal soweit.
Eure Anni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich sehr über deinen Kommentar!